left arrow icon
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Erlangen logo
Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Erlangen

Biologin/-en (m/w/d) bzw. Mikrobiologin/-en (m/w/d)

Erlangen · Academia


Das Bayerische Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) sucht für das Sachgebiet GE3 „Pharmazie“ in Oberschleißheim zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n

Biologin/-en (m/w/d) bzw. Mikrobiologin/-en (m/w/d)

Kennziffer 2133

Vielseitige Aufgaben, die Sie herausfordern

  • Etablierung und Validierung neuer Testverfahren nach DIN-Normen (z.B. Bakterielle Filtrationsleistung nach EN 14683, Keimbelastung von Produkten, Widerstand gegen Penetration von Infektionserregern nach EN 14126)
  • Durchführung von mikrobiologischen Prüfungen an Medizinprodukten und Produkten aus dem Bereich der Persönlichen Schutzausrüstung
  • Erstellung von Befunden, Arbeitsanweisungen, Prüfmethoden und Analysenberichten
  • Sicherstellung der Einhaltung regulatorischer Anforderungen
  • Beantwortung von Anfragen den Fachbereich betreffend
  • Einführung und Pflege von Maßgaben das Qualitätsmanagement betreffend
  • Übernahme von Aufgaben aus dem Arbeitsschutzbereich

Ein Lebenslauf, der uns überzeugt

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (mindestens Master oder Diplom [Univ.]) der Biochemie bzw. Biologie mit Schwerpunkt Mikrobiologie oder vergleichbare naturwissenschaftliche Ausbildung
  • Kenntnisse und Berufserfahrung im Bereich der mikrobiellen Analytik bzw. Prüfungen nach DIN-Normen sind wünschenswert, die Stelle ist jedoch auch für Berufseinsteiger/innen (m/w/d) geeignet
  • Erfahrung mit Arbeiten in einem QS-regulierten Umfeld
  • Leistungsorientiertes Arbeiten im Team und analytisches Denkvermögen
  • Eigenverantwortliches, systematisches und sorgfältiges Arbeiten
  • Gute EDV-Kenntnisse (MS Office, gängige Laborsoftware, LIMS)
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse (mindestens Sprachniveau B2)

Ein Umfeld, das Sie begeistert

  • Flexible Arbeitszeiten
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • 30 Tage Urlaub plus Heiligabend und Silvester arbeitsfrei
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Kantine vor Ort bzw. in der Nähe
  • Kostenfreie Parkmöglichkeit
  • Arbeitskleidung im Laborbereich
  • Zuschuss zum ÖPNV

Beschäftigungsverhältnis / Bewertung

Die Einstellung erfolgt ausschließlich im Wege eines bis einschließlich 28.02.2022 befristeten tarifrechtlichen Arbeitsverhältnisses. Eine sich anschließende befristete Verlängerung des Arbeitsverhältnisses wird angestrebt. Die Vergütung richtet sich nach den Regelungen des TV-L. Die beabsichtigte Eingruppierung erfolgt je nach Qualifikation und persönlichen Voraussetzungen in Entgeltgruppe 13.

Bewerbung

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, dann bewerben Sie sich gerne bis zum 31.03.2021 über unser Online-Bewerberportal auf https://lgl-bayern-karriereportal.mein-check-in.de/list. Weitere Informationen zum Bewerbungsverfahren, welche Bestandteil dieser Ausschreibung sind, finden Sie ebenfalls auf unserer Website.

Wir freuen uns auf Sie!

Contact

Herr Dr. Schramek
09131 6808-5451

Location

Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit Erlangen
Eggenreuther Weg 43
91058 Erlangen
Bayern